Kosten, Förderungen, Deutschkurse und Integrationskurse - Deutschkurs Integrationskurs Flüchtlinge Migranten Siegen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anmeldung
Kosten für Asylanten, wenn sie an Deutschkursen in Siegen teilnehmen:

Der Deutschunterricht für Migranten, wird finanziell komplett durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.
Voraussetzungen: Sie haben in Deutschland Asyl beantragt und Ihr anerkannter Status wurde durch das BaMF bestätigt.
Das BaMF sendet Ihnen ein Schreiben, indem Sie dazu aufgefordert werden, in kürzester Zeit einen Deutschkurs zu besuchen.
Das Jobcenter in Siegen verfügt über eine Liste, mit allen anerkannten Kursträgern und freien Plätzen.
Sollten Sie einen besonderen Wunsch haben, bei einem konkreten Kursträger Ihren Unterricht zu beginnen, können Sie diesen dort bekannt geben. Vorausgesetzt dort sind noch freie Plätze, steht dem nichts entgegen, auch dort den Unterricht zu beginnen.

Argumente dafür wären z.B., besondere Nähe Wohnort zur Schule, Freunde und Familienangehörige, die diese Schule bereits besuchen, oder besucht haben und eine Unterrichtsform, die Ihnen besonders zusagt.

Kosten für Spätaussiedler, wenn Sie an Deutschkursen in Siegen teilnehmen:

Sind Sie Spätaussiedler und ab dem 01.01.2005 in Deutschland aufgenommen worden, haben Sie, Ihr Ehepartner und Ihre Kinder Anspruch auf einen kostenlosen Integrationskurs. Die Kosten dazu übernimmt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. In der Regel erhalten Sie bereits bei Einreise einen Berechtigungsschein, der Sie dazu auffordert, daran teilzunehmen. Hier können Sie sich direkt einen Überblick über aktuelle Kursangebote verschaffen:


Kosten für alle anderen, wenn Sie an Deutschkursen in Siegen teilnehmen:

Bildungsprämie, Prämiengutschein, Bildungsscheck

Der Staat gewährt Ihnen einmal im Jahr zum Zweck der Weiterbildung, finanzielle Unterstützung. Dabei ist es unerheblich, welcher Art diese Weiterbildung ist. Ob berufliche, oder privat motivierte Weiterbildung, gibt es zahlreiche Förderprogramme, mittels diesen Sie bis zu 500,- € Zuschuss erhalten. Bei uns in Siegen heißt diese Förderung Bildungsscheck.
Den Bildungsscheck können Sie in 57078 Siegen, Ortsteil Geisweid, Birlenbacher Straße 18, beantragen.
Die Homepage des KM-SI Intitut finden Sie mit einer Telefonnummer, zwecks Terminvereinbarung hier:

http://www.kmsi.de/beratung/bildungsscheck-praemie/

Einander verstehen und verständigen
Registrieren     Kursanmeldung     E-Mail
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü